Arztstrafrecht

Das Arztstrafrecht ist kein gesetzlicher definierter Bereich, sondern umfasst eine Vielzahl von Bereichen.


Klassische Delikte, die im Bereich des Arztstrafrechts eine Rolle spielen, sind die Körperverletzungsdelikte und die fahrlässige Tötung (§ 222 StGB).


In Verfahren mit arztstrafrechtlichem Hintergrund geht es häufig darum, nicht nur eine Strafe zu vermeiden, sondern auch die Reputation des beschuldigten Arztes zu retten. Nicht selten stellt bereits die Einleitung eines Strafverfahrens eine erhebliche Belastung und Gefährdung der Karriere dar. Hier muss bereits frühzeitig eingegriffen werden, um die Belastungen möglichst gering zu halten und das Verfahren schnell in ruhigere Bahnen zu lenken.